31812 Bad Pyrmont - Neubau eines Einfamilienhauses mit Garagen- / Bürokomplex

Neubau eines massiven Effizienzhauses mit separatem Garagen-/Bürokomplex in bewährter Blähtonqualität, Bauzeit für den Rohbau nur 3 Tage, inkl.  Fussbodenheizung, Klimaschutzfenster,  Solartechnik etc. zu einem unschlagbaren Preis- / Leistungsverhältnis. Fragen Sie uns....

Begleiten Sie hier live den Bau eines massiven Energiesparhauses aus hochgedämmten Blähton-Wandelementen. Dieses Haus wurde individuell nach Kundenwunsch geplant. Durch Einbringung von Eigenleistungen ist ein enormes Einsparpotenzial vorgegeben

 

und auch hier als BLÄHTON-MASSIVHAUS, das Haus mit den baubiologischen Bestnoten...

 

Das Haus entsteht im Neubaugebiet im Ortsteil Hagen, nahe Bad Pyrmont.  Es ist bereits das 12 Objekt in diesem Baugebiet, welches in der patentierten Bauweise aus massiven Blähton-Wandbauteilen mit Wärmedämmverbundsystem entsteht. Vorteile dieser Bauweise sind:

 

durch Vortrocknung im Werk absolut trockene Bauweise, keine Baurestfeuchte mehr, kein Trockenheizen, keine Schimmelgefahr

  • 45% bessere Wärmedämmung als ein herkömmliches Massivhaus
  • patentierte, seit 25 Jahren erprobtes System
  • wohngesundes Klima, kein Innenputz mehr erforderlich
  • sehr kurze Bauzeit bei höchster Qualität
  • wenig Heizkosten durch höchste Energieeffizienz und moderne Haustechnik



Aktueller Baufortschritt

 

Es geht los! -  Begonnen wird mit dem Abstecken der Baukörper und anschließenden Erdaushub. Danach wird der Untergrund für beide Objekte und Baustrasse erstellt. 

Nachdem der Vermesser die Feinabsteckung für das Garagenhaus auf das vorhandene Schnurgerüst gesetzt hat, werden die Fundamentgräben für die Frostschürzen ausgehoben und die notwendigen Kanalrohre und Zuleitungsrohre verlegt. Anschließen wird der Fundamentgraben betoniert. Nach Aushärtung des Fundamentgrabens wird die Holzschalung um die Bodenplatte gestellt, die statisch errechnete Bewehrung sowie der Fundamenterder werden verlegt und das Betonieren der Bodenplatte  kann erfolgen.

 

Auch die zweite Bodenplatte für das Wohnhaus ist bereits begonnen worden. Auf das vorhandene Feinplanum wird eine ca. 20 cm starke Lage aus Glasschaumschotter als Komplettgründung unter der Bodenplatte eingebaut. Der Glasschaumschotter bietet beste Dämmeigenschaften, ersetzt den gesamten Aufbau unter der Bodenplatte und ist gleichzeitig eine tragende, kapillarbrechende Schicht und Dämmung.

Es geht los. Pünktlich werden die Wände für die erste Etage des Garagenhauses geliefert und durch das werkseigene Montageteam aufgestellt - in nur einem Tag steht das komplette Erdgeschoß - maßgenau, präzise und professionell.  Bereits gegen Mittag kann ein erster Rundgang stattfinden.

Der Rohbau des Erdgeschosses ist schon komplett fertig. Heute wird die Decke zwischen Erd- und Obergeschoß montiert und gleichzeitig werden nun die massiven Wandelemente für das Dachgeschoß geliefert und aufgestellt. Decken und Dachgeschossmontage erfolgt an nur einem Tag. Zwischenzeitlich wurde das Gerüst schon aufgestellt. Der hohe Kniestock des Hauses in der oberen Etage sorgen für ein besonders großzügiges Raumgefühl. Die gesamte Rohbaumontage erfolgte an nur zwei Tagen ! Just in time ist auch bereits die Schornsteinanlage für das Haupthaus eingetroffen.

Weiter gehts..., die Vorbereitungen für die Montage des Haupthauses sind bereits erfolgt, die massiven Blähtonwandelemente stehen ebenfalls zur Montage des Erdgeschosses bereit.

Nach Fertigstellung des Ergeschosses erfolgt bereits einen Tag später die Montage der massiven Fertigdecke sowie gleichzeitig das Richten vom Garagen / Nebengebäude. Die Vorbereitungen für den nächsten Tag - die Dachgeschoss Montage - werden getroffen, zeitgleich ist bereits das Baugerüst aufgebaut worden.

Das Garagen / Nebengebäude ist bereits mit Folie und Lattung versehen, sodass kein Regen mehr eindringen kann. Zeitgleich wurde vom Hauptgebäude das Dachgeschoss errichtet und der Fertigteilschornstein montiert.

Auch in dieser Woche geht es zügig voran, heute wurde der Dachstuhl vom Hauptgebäude gerichtet.

Zeitgleich ist bereits im Nebengebäude die Rohinstallation Elektro erfolgt. Auch die Arbeiten für die Dämmung des Daches wurden bereits begonnen und die Empore hat bereits den OSB-Plattenbelag erhalten.

Es war viel los diese Woche. Beide Häuser sind bereits vollständig regendicht. Die Folie und Lattung sowie die ersten Reihen der Ortgangsteine sind verlegt worden. Im Hauptgebäude ist zeitgleich der Trockenbau voran geschritten. Auch im Nebengebäude waren unsere Handwerksunternehmen trotz "Dauerhitzewelle" fleißig im Einsatz. Die Außenfassadenarbeiten haben begonnen, die Rohinstallation in den Bädern ist bereits fertig gestellt. Zeitgleich wurden im Garagen- / Nebenhaus schon die Haustür sowie die Fenster eingebaut. Ein fantastischer Ausblick aus dem fast vollständig verglasten Giebel in die Natur.

Zügig geht es voran. Die Rohinstallation Elektro sowie die Dacheindeckung des Hauptgebäudes sind bereits abgeschlossen. Die Dacheindeckung des Nebengebäudes ist ebenfalls vollständig abgeschlossen, die Dachflächenfenster im Bad sowie das bodentiefe Lichtfenster der Empore sind eingebaut. Gleichzeitig wird die Dämmung und die Fußbodenheizung verlegt sowie der Estrich im gesamten Nebengebäude eingebaut. Auch die Außenfassade ist bereits teilweise armiert worden. Um die späteren Verbindungen der Energieträger erstellen zu können, ist bereits der Graben zwischen den beiden Häusern ausgebaggert worden. Just in time wurden bereits die Fenster / Fenstertüren und Haustür im Hauptgebäude eingesetzt. Damit ist das Haus geschlossen und die weiteren Innenausbauarbeiten können folgen.

Der Trockenbau im Nebengebäude ist nun fast vollständig abgeschlossen, die ersten Steckdosen und Schalter sind montiert. Die Außenfassade hat nun den Oberputz erhalten und wurde mit einem Egalisierungsanstrich versehen. Das Gerüst ist mittlerweile entfernt worden. Nun steht das erste Gebäude in seiner ganzen Pracht da.

Zügig geht es auch am und im Haupthaus weiter, die Außenfassade ist bereits mit den Dämmplatten vollständig verkleidet und armiert, im inneren wurde die Rohinstallation für Elektro und Sanitär bereits erstellt. Der Fußbodenbereich ist ebenfalls mit Dämmplatten versehen, die Fußbodenheizung verlegt und der Estrich eingebaut.

Auch das Gerüst vom zweiten Gebäude wird nun bald entfernt. Nun werden die Hausanschlüsse verlegt und im Gebäude montiert.

Es ist soweit. Die Aussenfassade am Haupthaus ist fertig gestellt, das Gerüst abgebaut. Jetzt erstrahlen beide Objekte in einem traumhaften weißen Farbton. Auch innen erfolgt bereits die Vorbereitung für die weiteren Fliesenarbeiten. Das Nebenhaus ist bereits fast fertig erstellt, hier können nun die bauseitigen Malerarbeiten erfolgen.

Nachdem die Malerarbeiten nun abgeschlossen sind, wurden die beiden Treppenanlagen montiert. Vom Emporenbereich hat man einen traumhaften Ausblick direkt ins Grüne.

Die Kanalanschlüsse für Regen- und Schmutzwasser wurden bereits fertig gestellt, die Zufahrt zwischen den Häusern ist mit einer Schotterschicht versehen worden. Ein Teil der Erde ist bereits dem Grundstück angeglichen worden.

Auch heute ist wieder fleißig Hand angelegt, die gesamte Küche ist an nur einem Tag komplett fertig montiert worden. Mittlerweile wurden im Nebenhaus die Sanitärobjekte und die Duschwand montiert und angeschlossen, sowie die Innentüren eingebaut. Auch die hochwertigen Bodenbelagsarbeiten in verschiedenen Designs sind bereits verlegt. Gleichzeitig sind im Haupthaus die Malerarbeiten vollständig abgeschlossen und die Fliesenverlegung fast fertig gestellt.

Es ist soweit, pünktlich bezogen unsere Bauherren Ihr neues Eigenheim. 

 

Wir wünschen viel Freude im neuen Haus ...